Compare Listings

1. Der kroatische Immobilienmarkt

1. Der kroatische Immobilienmarkt

Anders als in Mitteleuropa wird in Kroatien meist keine Exklusivität mit dem Makler vereinbart. Verkäufer bieten ihre Immobilie über mehrere Makler an und inserieren sie zudem selbst in diversen Immobilienportalen. Dies hat zur Folge, dass ein und dieselbe Immobilie von verschiedenen Maklern und Immobilien-Websites angeboten wird, oftmals zu unterschiedlichen Preisen und nicht übereinstimmenden Objekt- und Statusangaben.
Diverse Details wie genaue Adressangaben, Standorte auf Google Maps, Kataster-Nr., Grundbucheinträge etc. werden geheim gehalten.
Vor der Besichtigung bzw. Bekanntgabe der genauen Adresse der Immobilie muss der Kaufinteressent daher ein Besichtigungsformular unterschreiben, das dem Makler eine Provision im Falle eines Immobilienkaufs zusichert.

img

Domino Real Estate d.o.o.

Ähnliche Beiträge

2. Immobilien-Suche

Die Vermarktungsbedingungen in Kroatien erschweren die Immobiliensuche im Internet, da online die...

Weiterlesen
von Domino Real Estate d.o.o.

3. Besichtigung vor Ort

Für den Besichtigungsaufenthalt sollte ausreichend Zeit eingeplant werden, denn erst die...

Weiterlesen
von Domino Real Estate d.o.o.

4. Kaufentscheidung

Besteht großes Interesse an einer bestimmten Immobilie, kann ein Treffen mit dem Verkäufer...

Weiterlesen
von Domino Real Estate d.o.o.

Mitdiskutieren