Preisspanne: Von bis

Compare Listings

5. Kaufnebenkosten

5. Kaufnebenkosten

Die Kaufnebenkosten sollten mit 11-12% des Kaufpreises kalkuliert werden. Die wesentlichen Positionen sind: – Immobilienerwerbssteuer 4% (Kauf als Privatperson) – Maklergebühr 3% zzgl. kroatischer MwSt. (25%) – Anwaltskosten 1% -2% zzgl. kroatischer MwSt. (25%) – Notarkosten und sonstige Gebühren (Dolmetscher, Grundbuch, An- und Ummeldungen, etc.)

7. Vorbereitungen für den Hauptkaufvertrag

7. Vorbereitungen für den Hauptkaufvertrag

Die Übergangsphase zwischen Vorvertrag und Hauptkaufvertrag kann, je nachdem welchen im Vorvertrag vereinbarten Pflichten die Parteien noch nachgehen müssen, zwischen 1 und 6 Monaten dauern. In Zusammenarbeit mit einem Rechtsanwalt arbeitet der Makler weiter an der Kaufabwicklung und bereitet alle Unterlagen für den Hauptkaufvertrag vor. Der Rechtsanwalt prüft unter juristischen Gesichtspunkten die Rechtmäßigkeit und Vollständigkeit […]

8. Abschluss des Hauptkaufvertrages

8. Abschluss des Hauptkaufvertrages

Zur Unterzeichnung des Hauptkaufvertrags finden sich Käufer, Verkäufer, Makler und auf Wunsch ein Dolmetscher im Büro des Notars ein. Vor der Beglaubigung des Kaufvertrags muss der Käufer seinen Reisepass beim Notar beglaubigen lassen. Kaufverträge über Immobilien in Kroatien müssen in kroatischer Sprache abgefasst werden, auch wenn die Parteien beispielsweise aus demselben Land kommen. Verkäufer und […]